Wieder%25252CGansch_Paul_4_(c)_Lukas_Bec

Wieder, Paul 
& Gansch

Mènage á Trois
Do, 4.3.2021  I  19:30

Paul, Wieder & Gansch

Ist Ihnen „Mnozil Brass“ ein Begriff? Falls nicht, sollten sie mal jemanden fragen, der ein Blechblasinstrument spielt. In diesen Kreisen genießen „Mnozil Brass“ nämlich einen ungefähren Bekanntheitsgrad wie „Elvis Presley“ beim Rest der Bevölkerung.  

Aber was hat das jetzt mit dem Act „Gansch, Wieder, Paul“ zu tun? Nun ja, dieses Trio hat sich aus „Mnozil Brass“ empor erhoben, um neue Ufer zu beschreiten. Die beiden „Mnozil Brass“-Gründungsmitglieder Thomas Gansch und Leonhard Paul haben sich mit Albert Wieder, ehemaliges Mnozil-Mitglied, zusammen getan und versuchen seitdem die Grenzen des Brass-Trios zu erweitern.

Genregrenzen? Nur Polka? Nur Jazz? Nur Pop? – Alles keine Option für das Trio. Die Mitglieder bewegen sich in allen musikalischen Richtungen stilsicher und interpretieren Klassiker der diversen Genres mit Trompete, Posaune und Tuba, wie wenn es das normalste auf Gottes Erden wäre.  

Apropos Gott: kurzer Exkurs für einen Flachwitz: Welches Instrument spielt Gott? Na Tuba! Warum, weißt du das? Naja,  „Vater Unser, der „Tubist“ im Himmel“!  ;-)

 

Die Virtuosität der einzelnen Mitglieder verkommt hier nie zum Selbstzweck, sondern wird immer in den Dienst der Sache und der Musik gestellt, so entsteht wunderbare neue Musik und, naja, vielleicht ein ganz neues Genre der Blasmusik, man weiß ja nie.  

 

Seien Sie dabei, wenn sich bahnbrechendes in Sachen Blasmusik auf unserer Bühnen zuträgt.  

Retzer-Land.jpg

Kunstforum Obermarkersdorf

Präsident: Jürgen Bauer, BA
IBAN: AT75 3271 5000 0010 7581 I BIC: RLNWATW1715 I Raika Retz-Pulkautal

info@kufo.at

www.kufo.at

  • Facebook - Grey Circle